Download Aspekte eines soziokulturellen Analyserahmens für die by Christoph Kehl PDF

By Christoph Kehl

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Altertum, notice: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Altertumswissenschaften), Veranstaltung: Rom und der hellenistische Osten, Sprache: Deutsch, summary: Mit der Expansionswelle im dritten und zweiten Jahrhundert vor Christus steigt Rom zur Großmacht im Mittelmeerraum auf. Das Ausgreifen zunächst über die gesamte italische Halbinsel und ab 2 hundred vor Christus auch auf das griechische beziehungsweise makedonischen Festland führt dazu, dass die Römer in immer engeren Kontakt zur griechisch-hellenistischen Kultur treten. Lange Zeit ging guy in der Wissenschaft davon aus, dass der daraus resultierende kulturelle Austausch ausschlaggebend für die Herausbildung der römischen Literatur war.
Wissenschaftliche Erkenntnisse und vor allem Funde aus der Archäologie zeigen jedoch, dass zu dieser Zeit bereits seit mehr als a hundred Jahren Kontakt zu griechischsprachigen Kulturen bestand. Durch Handel oder andere Formen sozialer Interaktion hätten die Römer viel früher Kenntnis von den kulturellen Leistungen ihrer Nachbarn nehmen müssen. Die überlieferten Quellen zeugen allerdings erst ab 240 vor Christus von einem Adaptionsprozess der griechisch-hellenistischen Literatur, der die folgenden Jahrzehnte prägt.
Um der Frage nachzugehen, warum sich gerade zu dieser Zeit eine Kunstform herausbildete, die bis heute tradiert und rezipiert wird, soll in der vorliegenden Arbeit untersucht werden, vor welchem soziokulturellen Hintergrund die Adaption der hellenistischen Literatur stattgefunden hat. Sofern es an einigen Stellen sinnvoll erscheint, werden politische Aspekte mit in die Ausführungen einfließen, sie werden jedoch keine zentrale Stellung einnehmen.
Anhand ausgewählter Biographien, Werk-, Epochen- und Gattungsmerkmalen sollen die gesellschaftlichen Umstände der Zeit analysiert und interpretiert werden. Der Untersuchungszeitraum beschränkt sich auf die Jahre von 240 – 146 vor Christus. Mit der Zerstörung Karthagos und dem Ende der Punischen Kriege bricht eine Zeit an, die sich nach Stimmung, Geiteshaltung und literarischer Produktion erheblich von den Vorjahren unterscheidet.
Aufgrund der fragmentarischen Quellenlage, bezogen sowohl auf einzelne Werke als auch auf die gesamte Epoche, können die folgenden Ansätze oftmals nur interpretativen Charakter erreichen. Um die historischen und vor allem sozialen Hintergründe rekonstruieren zu können, muss zumeist auf die literarischen Quellen selbst und deren Merkmale zurückgegriffen werden. Daher folgt in Kapitel 2 zunächst eine Skizze der relevanten Entwicklungsstufen beider Literaturen mit einigen Besonderheiten

Show description

Read Online or Download Aspekte eines soziokulturellen Analyserahmens für die Entstehung der römischen Literatur im dritten und zweiten Jahrhundert vor Christus (German Edition) PDF

Best ancient history books

Dreams and Experience in Classical Antiquity

From the Iliad to Aristophanes, from the gospel of Matthew to Augustine, Greek and Latin texts are constellated with descriptive photos of goals. This cultural historical past of goals in antiquity attracts on either modern post-Freudian technology and cautious reviews of the traditional texts. Harris takes an elusive topic and writes approximately it with rigor and precision, reminding us of specificities, contexts, and altering attitudes via heritage.

The Religion of the Etruscans

Devotion to faith used to be the distinguishing attribute of the Etruscan humans, the main robust civilization of Italy within the Archaic interval. From a truly early date, Etruscan faith unfold its impact into Roman society, specially with the perform of divination. The Etruscan priest Spurinna, to offer a widely known instance, warned Caesar to watch out the Ides of March.

Anunnaki: False Gods

Anunnaki: fake Gods extends Zecharia Sitchin's translations from clay pills that underlie the Bible. 10,000 years in the past, scribes in old Sumer (Iraq) wrote on those pills what they acknowledged the Anunnaki gods (tall humans from the sky) dictated. Sitchin requested Dr. Lessin retain public awareness on his legacy by way of developing an academic software.

Herod: King of the Jews and Friend of the Romans (Routledge Ancient Biographies)

Herod: King of the Jews and good friend of the Romans examines the lifestyles, paintings, and effect of this debatable determine, who is still the main hugely obvious of the Roman purchaser kings below Augustus. Herod’s rule formed the realm during which Christianity arose and his effect can nonetheless be visible this day. during this accelerated moment variation, additions to the unique textual content contain dialogue of the archaeological proof of Herod’s task, his construction application, numismatic proof, and attention of the jobs and actions of alternative consumer kings relating to Herod.

Additional info for Aspekte eines soziokulturellen Analyserahmens für die Entstehung der römischen Literatur im dritten und zweiten Jahrhundert vor Christus (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.69 of 5 – based on 45 votes